Nigerias Wirtschaft im Schatten der Ölindustrie

Lekki - Ikoyi Link Brücke in Lagos

Lekki – Ikoyi Link Brücke in Lagos – Foto: Julius Berger International

Schwierig und reizvoll, eine Erfolgsstory im Chaos, mehr Schein als Sein – fragt man Wirtschaftsexperten und Afrika-Kenner zur ökonomisch-politischen Lage Nigerias, so erhält man eine Vielzahl von Antworten. Zu unbestimmt und heterogen sind die Eindrücke, welche die verschiedenen Wirtschaftsbranchen Nigerias sowie die Erfahrungen deutscher Unternehmer liefern. mehr …

Vietnams Wirtschaft auf den Spuren Chinas

Der Blick auf Ho Chi Minh City vom Bitexco Financial Tower

Der Blick auf Ho Chi Minh City vom Bitexco Financial Tower – Foto: Diego Delso

Sozialismus im Herzen, Kapitalismus in der Hand und Wachstumsraten von denen westliche Industriestaaten in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit und Firmenpleiten nur träumen können, das ist die sozialistische Republik Vietnam. mehr …

Mexiko – Chance für den deutschen Mittelstand

Das Volkswagen Volkswagen Werk Puebla in Mexiko

Das Volkswagen Volkswagen Werk Puebla in Mexiko – Foto: Volkswagen de Mexico

Tortilla, Sombrero, Tequila – hören wir das Wort „Mexiko“, so drängen sich lang vergessene Momente der deutschen Geschichte ins Gedächtnis. Unvergessen bleibt das Jahr 1986, als die Welt auf den zentralamerikanischen Staat blickte und Deutschland die „Hand Gottes“ spürte. Doch 1986 war für Mexiko auch ein Jahr des wirtschaftspolitischen Erfolgs. mehr …

Pakistan zwischen Islamismus und wirtschaftlicher Stagnation

Lastwagen an der indisch-pakistanischen Grenze, Attari-Wagah Border Panjab

Lastwagen an der indisch-pakistanischen Grenze, Attari-Wagah Border Panjab – Foto: André Sarin

Pakistan in 2013, das ist ein tief gespaltenes Land, gefangen zwischen dem Kampf für ein stabiles Afghanistan, Entwicklungsdefiziten einer teils vormodernen Wirtschaftsstruktur und massiven innenpolitischen Konflikten. Dem zum Trotz stellen die im Mai 2013 erfolgten Wahlen eine positive Zäsur in Pakistans krisengeschüttelter Geschichte dar. mehr …

Fluch der „Grünen Revolution“ für Indiens Bauern

Bauern im Bundesstaat Andhra Pradesh bei der Reisernte

Bauern im Bundesstaat Andhra Pradesh bei der Reisernte

Einst wurde die Grüne Revolution im Indien der 1960er als goldenes Zeitalter der landwirtschaftlichen Entwicklung gefeiert. Doch mit der Steigerung der Produktivität wuchs auch das Joch der Kleinbauern. Heute gehören diese zu den Verlierern der Grünen Revolution in Indien. Schon lange forden Experten, in Zeiten einer globalen Ernährungskrise, eine neue, eine gerechte, kurz: eine nachhaltige Grüne Revolution. mehr …

Pakistan nach Osama Bin Laden – Quo Vadis?

Pakistanische F-16 während der Übung 'Red Flag' auf der Nellis Air Force Base (Nevada, USA)

Pakistanische F-16 während der Übung ‚Red Flag‘ auf der Nellis Air Force Base (Nevada, USA)

Mit Osama Bin Ladens Tod endet die wohl größte Menschenjagd der Geschichte. Was bleibt sind Fragen. Fragen um die Sicherheit, die Zuverlässigkeit, ja sogar die Glaubwürdigkeit eines Landes, das sich immer häufiger im Netz des internationalen Terrorismus verfängt. mehr …

Indiens Bevölkerung – Herausforderung oder Chance

Der Blick auf Jaipur, die rosarote Stadt

Der Blick auf Jaipur, die rosarote Stadt

Trotz jahrzehntelanger Familienplanung wächst Indiens Bevölkerung stetig. Städte mutieren zu überfüllten Metropolen, Engpässen bei Strom und Wasser sind garantiert, doch der stetig wachsende Mittelstand bietet auch Chancen für die indische Wirtschaft. mehr …